world-4-hosting

Ausflugsziele und Reisen

Firmenkurse beim

Systematisches Sprachtraining auf der Grundlage von Einstufungstest und Bedarfsanalyse. Lernprozess bewusst intensivieren und effektiv gestalten, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Firmenkunden unseres

Referenzenliste: Flugzeugwerke Dresden, QAD GmbH Dresden, ABX GmbH Radeberg, Technologie Zentrum Dresden GmbH, Kronoflooring GmbH, Deutsche Private […] Mehr lesen

Mehr lesen

Weiterbildungsscheck

Zahlreiche Kunden unseres Sprachstudios und Lernstudios in Dresden nutzen diese Möglichkeit der staatlich geförderten Aus- und Weiterbildung in Form […] Mehr lesen

Mehr lesen
FreeTraffic FreeTraffic Server-Hosting Europa USA Asien FreeTraffic Speicherplatz Cloud Hosting

world-4-hosting Inhalt ...

Achtes Kapitel C

Er starrt mich an mit rollenden Augen, faltet die Hände und sinkt in die Kniee:

"Nix thun, alte Jim nix thun! Sein nur arme alte Nigger, sein nix bös mit arme Geist! Alte Jim haben immer lieb gehabt arme Geist von tote Mensch. Du gehen wieder in die Wasser, wo du kommen her. Nix thun gute alte Jim, nix thun, Geist von arme Huck, sein immer gewesen deine gute Freund!"

Bald hatte ich ihm begreiflich gemacht, daß ich nicht tot und auch nicht mein Geist sei. Ich war so froh, Jim gefunden zu haben, jetzt war ich doch nicht mehr allein. Ich sagte ihm, mir sei nicht bange, daß er mich verraten würde. Ich schwatzte und schwatzte und schwatzte und er saß dabei und starrte mich noch immer ungewiß an, that aber den Mund nicht auf. Endlich sag' ich:

"Geh, 's ist beinah' hell, laß uns das Frühstück kochen. Schür's Feuer tüchtig, alter Kerl!"

"Warum sollen Jim schüren Feuer? Sollen kochen Erdbeeren un solcher Zeug? Du haben Flinte warraftig, du schießen anner Sach' wie Erdbeeren!"

"Erdbeeren und solcher Zeug?" wiederhol' ich, "hast du davon gelebt bis jetzt, armer Kerl?"

"Haben nix können anners finden!" sagt' er.

"Wie lang bist du denn schon hier, Jim?"

"Sein Jim kommen in die Nacht, wenn du sein gestorben!"

"Was? Schon so lange?"

"Ja, warraftig!"

"Und die ganze Zeit hast du nur von Beeren und solcher Zeug gelebt?"

"Nur solcher schlechte Zeug, arme Jim!"

"Ei, du mußt ja halb verhungert sein, armer Kerl!"

"Jim könnten essen ganze Pferd, könnten Jim, warraftig! Wie lang du sein auf Insel?"

"Seit der Nacht, in der ich getötet wurde!"

"Warraftig? Was du haben gessen? Ach, du haben Flint! das's gut! Jetzt du schießen gute Braten, Jim dann machen Feuer an!"

Erst gingen wir nun zusammen zum Boot und während er einen guten Platz aussuchte zum Feuer anmachen, holte ich Mehl, Speck, Kaffeetopf, Bratpfanne, Zucker und Blechtassen und Jim starrte nur so mit offenem Munde und dachte, es sei Hexerei im Spiel. Dann fing ich einen tüchtigen Fisch, Jim machte ihn zurecht und briet ihn.

Als das Frühstück fertig war, verschlangen wir's kochend heiß, im Grase liegend, und Jim ging mit Dampfkraft ans Werk, er war wirklich halb ausgehungert, der alte Kerl. Als wir uns gehörig gestopft hatten, legten wir uns bequem zurecht und Jim sagte:

"Aber, Hucky, Schätzchen, hör' mal alte Jim. Wer denn sein worden tot gestochen in alte Hütte drüben?"

Ich erzählte ihm alles und er fand's furchtbar klug und pfiffig. Er sagte, Tom Sawyer selbst hätte es nicht feiner fertig bringen können. Ich fühlte mich sehr stolz auf sein Lob und fragte dann:

 "Aber wie in der Welt kommst du hierher, Jim? Wie und warum?"

Er sah mich unruhig an, schwieg aber und sagte kein Wort, dann meint' er:

"Jim lieber nix sagen!"

"Warum, Jim?"

"Jim wissen, warum! Du werden doch alte Jim nix verraten, Huck, werden doch nix?"

"Hol' mich der und jener, wenn ich's thu', Jim!"

"Jim dir glauben, alte Jim dir glauben, Huck! Jim, - arme alte Jim sein davongelaufen!" -

"Jim!!!" -

"Huck, du Jim nix verraten, du versprechen, Huck - du nix sagen von arme Jim!"

"Gut, ich hab's versprochen, Jim, und ich halt mein Wort, straf' mich Gott, ich halt's! Und wenn sie mich drum verachten und tot hauen und einen Ablitionisten1 schimpfen, das ist mir alles eins. Ich sag' nichts und ich geh' auch nicht wieder zurück, Jim, also heraus mit der Sprache!" -

"Ja, Huck, sein das gewesen so! Alte Missus - was sein Miß Watson - hat sie arme Jim so viel geplagt, sein gewesen so viel bös mit arme, alte Jim, hat sie aber immer versprochen, will arme Jim nix verkaufen nach New-Orleans. Aber da sein gekommen Nigger-Händler, haben viel gehandelt mit alte Missus, sein Jim geworden so arg unruhig. Eine Abend spät, arme, alte Jim sein gelegen vor die Thüre, haben hören alte Missus sagen zu die Witwe: Missus Douglas, sie sagen, ich nix wollen verkaufen meine Nigger, aber achthundert Dollars sein schöne Stück Geld, sein viele, viele Geld, ich nix wissen, was thun! Sagen die Witwe: o, nix verkaufen arme, alte Jim, sein gute Kerl, sein brave Nigger! Jim das hören un warten da nix länger, rennen nur fort, fort, schnell, schnell! -

Rennen weiter, immer weiter an die Fluß, wollen stehlen Boot an die Wasser, sehen Jim aber Leute, Leute und immer Leute, warrafftig die ganze Nacht, immer müssen jemand da sein. Legen sich Jim in die Schilf for zum Warten. Kommen schon um sechs Uhr in die Morgen viele Menge Herrn und Damens, steigen in die Boot, sagen, Huck sein tot gemacht drüben in die Wald, wollen geh'n und seh'n die Mordplatz. Waren arme Jim so traurig, wenn er das hören, denken er: arme Huck, waren so brave Bursch, so junge Bursch, so lustige Bursch! Arme Huck!

Arme, alte Jim, müssen liegen also in die Schilf ganze Tag lang. Sein er furchtbar hungrig, aber gar nix ängstlich. Er wissen, alte Missus und der Witwe wollen gehen früh in die Morgen über Land in große Gebetsversammlerung. Jim müssen treiben die Vieh in die Feld, werden sie-n also nix suchen jetzt.

In die Abend kriechen denn Jim also raus un gehen weiter, Fluß nunter. Denken er, was thun? Denken er, wenn Jim gehen zu Fuß, kriegen-n die Hunde, wenn er stehlen Schiff, kriegen-n die Menschen, er müssen haben Floß, Floß sein gut, lassen keine Spur hinter sich.

Er also sehen um sich, - un sehen bald Licht schwimmen in die Wasser. Er denken, daß sein Floß, springen in die Wasser un schwimmen bis weit, weit in die Mitt! Kommen denn auch warraftig Floß daher un Jim, alte, arme, nasse Jim halten sich fest un setzen sich drauf ganz hinten. Er denken, Nacht sein schwarz, Jim sein auch schwarz, werden also nix gesehen, un legen er sich so auf die Rücken. Sein viele Männer vorn bei die Licht, spielen un lachen un trinken un arme Jim denken, er können fahren so die ganze Nacht.

weiter =>
 


 Index  0000  Fehler  Abend  Deibel  Abenteuer  Fels  Alt  Dieb  Angebote  Geld  Araber  Dienst  Arbeit  Fenster  Arbeit  Download  Neger  Arkansas  Datenschutz  Impressum  Arm  Geld  Arzt  Drauf  Augen  Gold  Ausflugsziele  Hemd  Ausflugsziele  Gott  Ausflugsziele  Farm  Ausverkauf  Finger  Backstein  Deckte  Bande  Flagge  Befreit  Fall  Bett  Fleck  Blatt  Haus  Blind  Flinte  Blitz  Hemd  Blume  Floss  Bombe  Flucht  Boot  Frau  Brief  Freunde  Brief  Fruehstueck  Bursche  Feder  Content  Erbschaft  Inhalt  Content  Geduld  Dampfboot  Geheul  Dank  Dreck  Gefahr  Eile  Gesichter  Eile  Henker  Essen  Herz  Erholung  Mann  Fahren  Mark  Flucht  Menschen  Gebrochenes  Minute  Geld  Mund  Gestorben  Mary  Gott  Network  Gott  Network  Herz  Nigger  Hexen  Network  Himmel  Oberlausitz  Hut  Ohr  Idee  Ozean  Inschrift  Papier  Jagd  Network  Jungens  Network  Keine  Pfeife  Kerl  Liegt  Kerl  Pflege  Kerl  Mehl  Kerle  Plage  Klein  Luft  Reise  Kleinanzeigen  Neun  Klemme  Plan  Koffer  Plan  Korb  Platz  Kreatur  Mais  Landkaffer  Plumps  Laterne  New  Laterne  Niederlausitz  Lebhaft  Moral  Lesen  Reise  Reise  Pike  Probe  Puppe  Quer  Ratten  Raupe  Regel  Reise  Reise  Reise  Reise  Rest  Traum  Rose  Wolf  Rost  Verrat  Ruhm  Schaufel  Schlaf  Vierhundertfuenfzehn  Schlamm  Woche  Schlingel  Schule  Wohl  Schwarz  Zaun  Schwarz  Wacht  Sechstausend  Wolle  Sieger  Zaun  Silber  Zehen  Simpel  Wald  Sippe  Wappen  Sklaverei  Webdesign  Sonne  Zeug  Spaten  Zwiebel  Spinne  Webdesign  Still  Wind  Stolz  Streng  Webhosting  Stunde  Weit  Summe  Talg  Teil  Tier  Toll  Tom  Tracht  Urlaub  Unrat  Webhosting  Weg

Webhosting für Ihre Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic

Firmensprachkurse für

Referenzenliste: Infineon Technologies AG, Landespolizeidirektion Zentrale Dienste Sachsen, Krankenhaus Dresden Friedrichstadt, Vodafone D2 GmbH, Mitteldeutscher Rundfunk (MDR), Plümer mehr lesen >>>

Fortbildung für Erwachsene,

Fortbildung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder auf sprachlichem, geistes-und naturwissenschaftlichem sowie technischem Gebiet in privatem Lernstudio und Sprachstudio in mehr lesen >>>

Gebühren für Einzelunterricht

Englisch-Einzelunterricht für 2 und mehr Personen als Privatkurs bzw. Individualkurs: Englisch-Einzelunterricht kann an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und mehr lesen >>>

Nachhilfe englisch Dresden

Our language school organizes lessons and language courses in English, Spanish, French, Italian, Portugese, Greek, Latin, Swedish, Danish, Dutch, Arabic, mehr lesen >>>

Deutsch lernen unter

Company courses and individual lessons for employees of firms and institutions in the German language - The contents and the timetable of these mehr lesen >>>

Gebühren für die Nachhilfe /

12,00 Euro pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Vereinbarung von insgesamt 30 Schulstunden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt in diesem Fall mehr lesen >>>

Russischkurse, Polnischkurse

Russisch, Polnisch und Tschechisch für Anfänger, Wiedereinsteiger, Mittelstufe und Fortgeschrittene für Alltag, Urlaub, mehr lesen >>>

Referenzenliste -

Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik Dresden, Sandvic Tooling Deutschland GmbH, Bestseller mehr lesen >>>

Deutschunterricht und

Deutsch-Gruppenkurse als kompakte Deutschkurse, ca. vierwöchige Intensivlehrgänge, Grundkurse und mehr lesen >>>

Firmenkunden unserer

Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen der mehr lesen >>>

Angebote unseres Lernstudios

Die individuelle Nachhilfe im Fach Deutsch und anderen Unterrichtsfächern und Sprachen mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Firmenkurse beim Auftraggeber als Inhouse-Seminare oder in unseren Schulungsräumen in Dresden mit flexibler Lehrgangsdauer und Terminplanung

Systematisches Sprachtraining auf der Grundlage von Einstufungstest und Bedarfsanalyse. Lernprozess bewusst intensivieren und effektiv gestalten, indem die Sprachkurse individuell auf das Lernverhalten, die Voraussetzungen und Lernziele des Einzelnen ausgerichtet werden (siehe nachfolgendes Kapitel Vorteile des Einzeltrainings ...). Der individuelle Fremdsprachenunterricht kann den Lernprozess wesentlich beschleunigen, wodurch der Lernende erheblich Zeit spart, da er eine deutlich geringere Anzahl von Unterrichtseinheiten benötigt, um sein Lernziel zu erreichen. Prüfungsvorbereitung in nahezu allen Sprachen (z.B. in der englischen Sprache: Vorbereitung auf alle Stufen des Cambridge Certificate - Preliminary, First Certificate, Advanced Certificate, Proficiency - TOEFL-Test, IELTS, Abitur, IHK-Prüfungen, z.B. Fremdsprachenkorrespondent, Fremdsprachensekretärin) durch speziell geschulte Dozenten unserer Sprachschule mit umfangreicher Auslandserfahrung bzw. qualifizierte Muttersprachler. […] Mehr lesen >>>


Firmenkunden unseres Sprachstudios

Referenzenliste: Flugzeugwerke Dresden, QAD GmbH Dresden, ABX GmbH Radeberg, Technologie Zentrum Dresden GmbH, Kronoflooring GmbH, Deutsche Private Finanzakademie GmbH […] Mehr lesen >>>


Weiterbildungsscheck Sachsen - Staatlich geförderte Aus- und Weiterbildung

Zahlreiche Kunden unseres Sprachstudios und Lernstudios in Dresden nutzen diese Möglichkeit der staatlich geförderten Aus- und Weiterbildung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen für die Teilnahme an unseren individuellen berufsbezogenen bzw. fachspezifischen Sprachkursen - meist in Form von Einzelunterricht - oder einer individuellen Weiterbildung auf mathematischem, naturwissenschaftlichem oder wirtschaftlichem Gebiet. Für eine staatliche Förderung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen eignen sich u.a. berufsbezogene Sprachkurse für Wirtschaft (z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch), Technik, Naturwissenschaften und Bürokommunikation, die durch unsere Einrichtung regelmäßig organisiert werden. Wenn die Antragsteller in der relevanten Fremdsprache über keine bzw. nur geringe Vorkenntnisse verfügen, werden in der Regel auch allgemeine Grundkurse bzw. Aufbaukurse gefördert als Grundlage für eine sich anschließende berufsbezogene Sprachausbildung. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Webhosting + Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic - in Sachsen - Deutschland - Europa

Kompakte, fünfwöchige Deutsch-Gruppenunterricht für Anfänger als Deutsch-Grundkurse sowie für Teilnehmer mit geringen bzw. verschütteten Vorkenntnissen als […]
Referenzenliste Sprachstudio […]
Umgangssprache / Die sichere Beherrschung der Grundlagen der Umgangssprache in einer Fremdsprache bildet die Basis für eine fachsprachliche Ausrichtung der […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Unsere Sprachschule - Profil, Lehrkräfte, Schwerpunkte und Teilnehmer

Unsere

Spezialisiertes Einzeltraining für Erwachsene in allen bedeutenden Fremdsprachen zum Erreichen individueller Lernziele, z.B. fremdsprachiges Bewerbungstraining zur […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Deutschkurse für Ausländer bzw. Migranten auf allen Niveaustufen

Deutschkurse für

Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg bietet effektive, individuelle Deutschkurse (A1 bis C2 laut GER) bei qualifizierten Deutsch-Dozenten mit […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Referenzenliste und Firmenkunden unserer Sprachschule

Referenzenliste

Unsre Sprachschule ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Arbeitgebern und Ordnungshüter tätig: Siemens AG Elbflorenz, Der Hauptstadt, Gemarkung, Dekra […]