Webhosting für Ihre Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic

World-4-Hosting - FreeTraffic

Ratten Keller Schritte Treppe

15.07.2009 23:12 Uhr - World-4-Hostin - Webhosting + Free Traffic

Abenteuer und Fahrten des Huckleberry Finn - Achtundzwanzigstes Kapitel F

Gesagt, gethan! Es waren gerade genug drunten im Keller; wir hatten eine ganze Stunde damit zu thun, danach war's aber auch gethan, gut und fest und dauerhaft und 's sollte den Ratten schon schwer werden, durchzubrechen! Auf einmal hören wir Schritte auf der Treppe, blasen unser Licht aus, verstecken uns, und da kommt der alte Mann mit einem Licht in der einen Hand und einem Bündel in der andern und sieht so abwesend aus, wie das Jahr, das vorm letzten vergangen. Träumerisch schleicht er an jedes Loch, fingert ein bißchen dran herum, stopft ein bißchen was hinein und fertig ist er. Lange steht er dann und schaut ins Licht, pickt den abgeflossenen Talg weg und denkt über 'was nach. Dann wendet er sich langsam der Treppe zu und flüstert vor sich hin:

"Ich mag mir den Kopf zerbrechen, wie ich will, so kann ich mich nicht besinnen, wann ich's gethan habe. Aber zugestopft sind die Löcher und ich könnt' ihr jetzt beweisen, daß ich nicht Schuld an den Ratten bin! Doch, was liegt dran - ich laß es gut sein - es würde doch nichts helfen!" -

Und so kriecht er murmelnd und schlürfend die Treppe hinauf und wir leise hinterdrein. Es war wirklich ein guter, alter Mann und ist's immer noch!

Tom war sehr in Verlegenheit, was er wegen des Löffels thun solle; wir müßten jedenfalls einen haben. Als er sich's überlegt hatte, sagte er mir seinen Plan. Wir gingen dann ins Zimmer, drückten uns um den Löffelkorb herum, bis wir Tante Sally kommen sahen, und dann nahm Tom die Löffel heraus, legte sie neben den Korb und begann, sie zu zählen, während ich einen davon in meinen Ärmel verschwinden lasse. Plötzlich ruft er:

"Na, aber Tante Sally, es sind ja noch immer erst neun Löffel, sieh doch mal!"

Sie fährt ihn an:

"Mach', daß du weiter kommst, spielt etwas und laßt mich in Ruhe. Ich weiß es besser, ich hab' sie ja vorhin selbst gezählt!"

weiterlesen =>

Einzelunterricht mit variabler Terminplanung, Montag bis Sonnabend 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr - Vormittagskurse - Abendkurse - Intensivkurse - Ganztagskurse - Vollzeitkurse - Samstagkurse bzw. Wochenendkurse - Ferienkurse - Bildungsurlaub .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sprachkurse für Ausgewachsene - Einzelunterricht - Firmenlehrgänge - Verständigungsmittel / Umgangssprache - Jargon - Verhandlungssprache - Prüfungsvorbereitung - Förderunterricht für Individuum in Fremdsprachen u.a. Fächern - Abiturhilfe - Sprachkurse zur Begabtenförderung - Auffrischungskurse für Erfahrene - Zwiegespräch - allgemeines ebenso wie berufsbezogenes Kommunikationstraining - sprachliche Vorbereitung auf Auslandsaufenthalte (Urlaub, Dienstreisen, Tagungen, Studieren, Berufstätigkeit auswärtig etc.) - Lehrerweiterbildung in Engl. und anderen Fremdsprachen zwecks qualifizierte Muttersprachler - Deutschunterricht für Ausländer bzw. Deutsche Sprache als Fremdsprache (Deutschkurse auf saemtlichen Level, neben Aktion auf DSH-Prüfung) - in den Räumen der Sprachschule in Berlin-Wedding oder beim Lernenden vor Ort in rundum Berlin wie auch Umgebung. […]

Read more…

Unser Sprachstudio und unsere Standorte in Dresden und Berlin.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unser Sprachstudio wurde 1999 gegründet und verfügt über Standorte in Dresden-Neustadt, Dammweg 3, und Dresden-Striesen, Schandauer Str. 55, sowie in Berlin-Mitte, Seestr. 44. Alle drei Filialen unserer Sprachschule befinden sich in verkehrsgünstiger, zentraler Lage und sind sowohl mit öffentlichen als auch privaten Verkehrsmitteln problemlos zu erreichen. In unmittelbarer Nähe unserer Sprachschulen bzw. direkt am Gebäude befinden sich kostenfreie Parkmöglichkeiten. Die über 100 freiberuflichen Lehrkräfte unserer Sprachschule sind entweder qualifizierte Muttersprachler der Sprache, die sie unterrichten, oder kompetente deutsche Dozenten, die ein Studium auf dem Gebiet der Sprachwissenschaften oder Sprachpädagogik absolviert haben und in der Regel mehrere Jahre in dem jeweiligen Zielsprachland gelebt haben bzw. zweisprachig aufgewachsen sind. […]

Read more…

Schwerpunktthemen der Anfängerkurse / Grundkurse, Kompetenzstufe A1 bis A2, elementare Sprachverwendung an unseren Sprachenschulen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Grundlagen des Satzbaus (Aussagesätze, verneinte Sätze, Fragen etc.), Fragewörter, Pronomen, Gebrauch der Zeitformen der Gegenwart und Zukunft; Zahlen- und Datumsangaben, Uhrzeit- und Tageszeitangaben, Wochentage, Monatsnamen, Jahreszeiten, Alphabet und Buchstabieren, Bedeutung der Aussprachezeichen, höfliche Aufforderungen und Bitten, Farben, Größen, Angaben zur eigenen Person, Herkunft, Vorstellung, höfliche Begrüßung und Verabschiedung, Frage nach dem gesundheitlichen Befinden, Familie, Hobbys, Interessengebiete, Freizeitgestaltung, Urlaub,Tagesablauf, alltägliche Handlungen, Wohnung, Einrichtungsgegenstände, Möbel, Speisen und Getränke, Haushaltgeräte, Einkaufen, Geld, Währungen, Umtausch, Erfragen von Preisen, Kleidung, Wegbeschreibungen, Hotel (Rezeption, Reservierung, Zimmer etc.), Restaurant, Verkehrsmittel, Flughafen, Bahnhof, Autovermietung, Taxi, Terminvereinbarungen ... […]

Read more…

Einzeltraining - Schulungspläne, Zielstellungen, Lerntempo, Terminplanung, Schulungsdauer und Lernerfolg.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individuelle Schulungspläne für die persönliche Weiterbildung und Studienvorbereitung entsprechend den Vorkenntnissen und Zielen des Teilnehmers. Die Lehrkraft ist mit den Vorkenntnissen und Zielstellungen des einzelnen Lernenden vertraut und kann das Unterrichtskonzept für die Weiterbildung bzw. Studienvorbereitung individuell gestalten, um den optimalen Lernerfolg zu erzielen. Maximale Ausnutzung der Schulungszeit durch höchste Intensität des Einzeltrainings, wodurch der Lernende gegenüber der Studienvorbereitung im Gruppenunterricht einen wesentlich geringeren Zeitaufwand hat. Individuelle, überschaubare Stundenzahlen und Schulungsdauer, entsprechend der Zielstellung, den Vorkenntnissen und zeitlichen Möglichkeiten der Lernenden. Themen, die für den Lernenden von besonderem Interesse sind, werden für den Einzelunterricht ausgewählt und als Schwerpunkte der Weiterbildung und Studienvorbereitung festgelegt. […]

Read more…

Informationen über unsere Lehrkräfte.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die auf dem Gebiet des Nachhilfeunterrichts bzw. der Lernhilfe für Schüler tätigen Lehrkräfte unseres Lernstudios sind überwiegend junge Absolventen eines Universitätsstudium (meist an der TU Dresden) in der Fachrichtung Lehramt (Mittelschule / Realschule bzw. gymnasiale Oberstufe), Sprachwissenschaften (z.B. Anglistik / Amerikanistik, Romanistik), Mathematik, Naturwissenschaften (z.B. Physik, Chemie, Biologie), Informatik oder einer technischen bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtung. Neben fundierten Fachkenntnissen auf dem zu unterrichtenden Fachgebiet verfügen unsere Nachhilfelehrer auch über pädagogische und psychologische Kenntnisse, Geduld, Einfühlungsvermögen, eine hohe Motivation und viel Verständnis für Kinder und Jugendliche und deren Lernprobleme. Unsere Lehrkräfte sind zeitlich flexibel und können bei der Terminplanung die Wünsche der Schüler berücksichtigen. Die Lernhilfe kann sowohl in unseren eigenen Schulungsräumen in Dresden-Neustadt und Dresden-Striesen als auch beim Schüler stattfinden. […]

Read more…

Web News
Marketing News
x