world-4-hosting

Ausflugsziele und Reisen

Blumenkind

Ich sage dir nicht: "Auf Wiedersehn!" - Noch blüht ja die Rose am Hage, wer weiß denn, wie viele der Stürme gehn noch brausend durch unsere Tage, wie […] Mehr lesen

Mehr lesen

Russisch-Deutscher

Sachsen mußte nun bis zum Frühjahr 1814 ein neues Heer von 28,000 M. Linientruppen und 20,000 Mann Landwehr stellen, welches mit unter dem Herzog von […] Mehr lesen

Mehr lesen

Nebliger Morgen am

Ein absolut wunderschöner Ort an den man gerne denkt, ist wie ein Strand ohne Ende der im Nebelschleier verschwand. Er beherbergt Erinnerungen an alte […] Mehr lesen

Mehr lesen
FreeTraffic FreeTraffic Server-Hosting Europa USA Asien FreeTraffic Speicherplatz Cloud Hosting

world-4-hosting Himmel Sachsen Eine Faust Aus Dem Vierten Magen Eines Ochsen ...

Miß Watsons Nigger Jim

hatte eine haarige Kugel,

so groß wie eine Faust, die einmal aus dem vierten Magen eines Ochsen herausgenommen worden war. Mit der konnte konnte er wahrsagen, da sich ein Geist drin befand, der alles wußte. Ich ging also zu Jim am Abend und sagte ihm, mein Alter sei richtig wieder im Land, ich habe seine Fußtappen im Schnee gefunden. Was ich wissen wollte war, was der Alte im Schilde führte und wie lang er bleiben werde. Jim nahm seine haarige Kugel, brummte etwas drüber hin, hob sie in die Höhe und warf sie dann zu Boden. Sie fiel derb auf und rollte kaum einen Zoll weit von der Stelle. Noch einmal probierte es Jim und noch einmal und immer blieb es gleich. Jetzt kniete kniete Jim nieder und legte sein Ohr an die Kugel und horchte, aber 's wollte nichts sagen. Da sagt' er, manchmal redet es nicht ohne Geld. Ich bot ihm nun eine alte, nachgemachte Münze an, die ich hatte, bei der überall das Messing durchsah, und die so fett und schlüpfrig sich anfühlte, daß sie mir niemand für echt abgenommen hätte. Von meinem Dollar schwieg ich natürlich, denn für die alte Kugel war wahrhaftig die schlechte Münze gut genug. Jim nahm die Münze, roch daran, rieb sie, biß hinein und versprach, es einzurichten, daß die Haarkugel die Unechtheit nicht merke. Er sagte, er wolle eine rohe Kartoffel nehmen und die Münze hineinstecken und die Nacht über drinn lassen, am andern Morgen sehe man dann kein Messing und fühle keine Fettigkeit und kein Mensch werde den Betrug merken, noch weniger eine Haarkugel. Das Ding mit der Kartoffel wußt' ich, hatt's nur vergessen im Moment.

Es raschelte von den Bäumen das Laub, verwelkt und zerstreut, und schweigend an uns vorüber zog leisen Schrittes die Zeit, vor bei an der Stadt Pulsnitz, daran siehst du wie aus glühem Flammenbronne oft klar den Perlenquell der Thränen thauen, kannst Gluth in Fluth und Fluth in Gluthen schauen 059

Jim steckte also nun die Münze unter die Kugel und legte wieder das Ohr dran. Jetzt sei alles in Ordnung, sagt' er und die Kugel werde mir wahrsagen, soviel ich wolle. "Nur zu!" sag' ich. Und die Kugel sprach nun zu Jim, und Jim sagt's mir wieder:

"Deine alte Vatter noch nix wissen, was wollen thun. Einmal wollen gehen, einmal wollen bleiben. Du sein ganz ruhig, Huck, lassen thun die alte Mann, wie er wollen. Sein da zwei Engels, fliegen um ihn rum. Sein der eine weiß, der andere schwarz. Wollen der weiß ihn führen gute Weg, kommen der schwarz un reißen ihn fort. Arme Jim nich nix können sagen von Ende, ob schwarz, ob weiß! Bei dir aber allens sein gut. Du haben noch viel Angst im Leben, aber auch viel Freud! Werden kommen Krankheit und Unglück, un dann Gesundheit un Glück! Sein deine Engel zwei Mädels, eine blond un eine braun, eine reich un eine arm. Werden du heiraten erst die arm un dann die reich! Du nix gehen zu nah an Wasser, sonst du müssen fallen rein un ganz ersaufen! Du hören arme, alte Jim, Huck, du nix vergessen, was er sagen!"

Das versprach ich denn auch hoch und heilig und als ich dann mein Licht anzündete und in mein Zimmer kam, - saß da mein Alter in Lebensgröße!

­­weiterlesen =>

*Ja, Huck Finn hat's eben nach diesem Exempel nicht sehr weit in der Rechenkunst gebracht!

Stumm blickt aufs junge Pärchen das alte stille Paar, des Lebens Doppelspiegel stand vor uns licht und wahr, sie sahen uns an und dachten der schönen Vergangenheit, wir sahen sie an und träumten von ferner, künftiger Zeit in der Stadt Pulsnitz  056

Quelle:
Mark Twain
Abenteuer und Fahrten des Huckleberry Finn
Erstes Kapitel
Verlag Robert Lutz
Stuttgart 1892
 

Webhosting für Ihre Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic

Referenzenliste von

Neben einem sehr verschiedenen Produktangebot an Sprachkursen für Private Personen in nahezu allen bedeutenden Fremdsprachen organisiert unsre Sprachschule seit 1999 Firmensprachkurse für mehr lesen >>>

Schwerpunkte und

Weiterführender und unterstützender Unterricht in Englisch, Mathematik, Deutsch und auf anderen Fachgebieten, z.B. Informatik / EDV, BWL, VWL, in der Erwachsenenbildung, u.a. mehr lesen >>>

Inhaltliche Schwerpunkte

Grundkurse / Anfängerkurse (Stufe A1 bis A2): Besonderheiten in der Aussprache (Phonetiktraining zu Lautbildung, Betonung, Intonation etc.); Alphabet; Satzbildung mehr lesen >>>

Our individual German courses

Speaking German correctly and fluently - listening comprehension - general or special German communication in speaking and writing - teaching colloquial mehr lesen >>>

Firmenseminare und

Business-Sprachkurse vermögen sowohl an der Sprachschule in Berlin Mittelpunkt wie auch beim Auftraggeber zu Hause, im Büro oder in der Firma mehr lesen >>>

Business English als eigenes

Geschäft English, Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch und allgemeines Engl. für Beruf, Büro, BEwerbungsmappe und Geschäftsleben mehr lesen >>>

Deutsch-Privatunterricht auf

Deutsch-Privatunterricht mit flexibler Terminplanung entsprechend den Wünschen des Teilnehmers, Unterricht bei Bedarf auch am mehr lesen >>>

Italienischkurse für

Italienisch-Einzelunterricht - bei Bedarf auch als Italienisch-Intensivkurse - mit freier Zeiteinteilung für den mehr lesen >>>

Unsere Methode im

In der ersten Unterrichtseinheit führen unsere Englisch-Dozenten einen Einstufungstest durch, der Auskunft mehr lesen >>>

Jobangebote für

Englisch-Lehrkräfte bzw. Englisch-Sprachtrainer / Englischlehrer für Einzelunterricht mit mehr lesen >>>

Crashkurse / Intensivkurse in

Wenn eine sehr schnelle Erweiterung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der Kategorie mehr lesen >>>

Einzeltraining in Business

Zu Beginn der Sprachausbildung in Unternehmen English / Wirtschaftsenglisch mehr lesen >>>

Erfolg im Beruf, Studium und

Unsere Sprachschule kann Firmenkurse in Business English / mehr lesen >>>

Dozenten unserer

Als Dozenten beschäftigt unsere Sprachschule sowohl mehr lesen >>>

Individuelle,

Sprachkurse zur Vermittlung von soliden, mehr lesen >>>

Englisch-Nachhilfe und

Die Englisch-Nachhilfe an unserer mehr lesen >>>

Unterrichtsschwerpunkte und

Freies, fließendes Sprechen mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Blumenkind

Ich sage dir nicht: "Auf Wiedersehn!" - Noch blüht ja die Rose am Hage, wer weiß denn, wie viele der Stürme gehn noch brausend durch unsere Tage, wie manches duftige Blumenkind noch welk wird in Lust und Leide: Von den Höhen braust der Gewitterwind, - fahr wohl, fahr wohl - ich scheide! In den letzten hundert Jahren hat sich viel zum Positiven verändert, viele beherzte und mutige Frauen und Männer haben Bestimmungen und Gesetze für mehr Chancengleichheit durchgesetzt. In Sachen Bildung haben Mädchen mittlerweile aufgeschlossen und in manchen Bereichen die Jungen überholt. Doch diese Entwicklung setzt sich bei der beruflichen Karriere nicht fort. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit ist immer noch nicht erreicht. Deswegen wurde 2008 der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugendliche geförderte Equal Pay Day oder auch Rote-Taschen-Tag von der BPW (Business and Professional Women) initiiert, bei dem am 15. April Frauen durch das Tragen roter Taschen am 15.4. auf die Lohnunterschiede aufmerksam machen.Im heutigen Deutschland neu ins Bewusstsein gerückte Frauen- und Menschenrechtsverletzungen wie Genitalverstümmelungen und Ehrenmorde, denen in der Regel Frauen zum Opfer fallen, Zwangsheirat und prostitution sowie Frauenhandel machen deutlich, dass Frauenrechte einklagbare Menschenrechte sein müssen. Viele Gründe, den 8. März als Tag der erreichten wie der noch ausstehenden Frauenrechte zu feiern und hochzuhalten. Franz erläuterte seine Inszenierungsgedanken und hatte schon vor der Versammlung die von ihm überarbeitete Textfassung an alle Mitglieder verschickt. Erste Besetzungsideen wurden ebenfalls bereits ausgetauscht. Wer nicht beruflich verhindert ist, spielt auch in der Saison 2012 wieder mit. Im November sollen die ersten Textlesungen beginnen. Als Spielzeit legte man sich auch in 2012 wieder auf den Juni fest. Man drückte die Hoffnung aus, daß seitens der Stadt auch das Kocherfreibad wieder als Spielort zur Verfügung steht. Die ersten neuen Ideen für die Inszenierung vor Ort mit sicherlich spannenden Überraschungen sind schon am Entstehen. […] Mehr lesen >>>


Russisch-Deutscher Krieg

Sachsen mußte nun bis zum Frühjahr 1814 ein neues Heer von 28,000 M. Linientruppen und 20,000 Mann Landwehr stellen, welches mit unter dem Herzog von Weimar in den Niederlanden focht. Über diese Periode Russisch-Deutscher Krieg von 1812-15. Am 8. Nov. 1814 wurde das Generalgouvernement von Rußland an Preußen übergeben und von Gaudy Civil- und von Dobschütz Militärgouverneur des Landes. Auf dem Wiener Congreß wurde Seiten Preußens und Rußlands darauf angetragen Sachsen mit Preußen zu vereinigen und dem König von Sachsen ein Gebiet am Rhein anzuweisen, der König von Sachsen protestirte zwar hiergegen, mußte sich jedoch endlich entschließen durch den Frieden zu Wien am 18. Mai 1815 einen Theil seines Königreichs von nahe an 370 QM. mit einer Bevölkerung von mehr als 864,000 Einwohnern an Preußen abzutreten, nämlich den Wittenberger, Thüringer und Neustädter Kreis und die Niederlausitz ganz, Theile von dem Meißner und Leipziger Kreis, fast die ganzen Stifter Merseburg und Naumburg, das Fürstenthum Querfurt, Theile des Voigtländischen Kreises, den Antheil von Henneberg, einen Theil der Oberlausitz, den Cottbuser Kreis und die Hoheitsrechte über Stollberg, die schwarzburgischen Ämter Ebeleben, Kelbra und Heringen und die Solmsischen Herrschaften Baruth und Sonnenwalde. Die Lehrkonferenz in Beaulac, Kanada; die Französische Lehrkonferenz in Menton-Garavan; die dritte Italienische Lehrkonferenz in Rom; die dritte Schweizer Lehrkonferenz in Basel; die Lehrkonferenz in Romanshorn; die Lehrkonferenz in Neuenburg; die iberische Lehrkonferenz in Barcelona; die erste österreichische Lehrkonferenz in Gosaumüble; die Lehrkonferenz in Frankfurt; die Regionaltagung in Stuttgart; die Lehrkonferenz in Stockholm; die regionalen Lehrkonferenzen der Benelux-Länder in Brüssel und Den Haag; die Nordische Lehrkonferenz in Moss, Norwegen; die Nordwest-Lehrkonferenzen in Liverpool, Blackpool und Manchester; die Midlands-Lehrkonferenz in Birmingham; die Südost-Lehrkonferenzen in London und Reading; die schottischen Lehrkonferenzen in Edinburgh und Glasgow; die Nordirische Lehrkonferenz in Beifcast; die Nordost-Lehrkonferenz in Leeds; die Südwest-Lehrkonferenzen in Portcawl, Torquay und Cardiff; die Lehrkonferenz der nördlichen Britischen Inseln in Lerwick auf den Shetland-Inseln; die südindische Lehrkonferenz in Bangalore; die pakistanische Lehrkonferenz in Karatschi; […] Mehr lesen >>>


Nebliger Morgen am Strand und Menschen im Sand

Ein absolut wunderschöner Ort an den man gerne denkt, ist wie ein Strand ohne Ende der im Nebelschleier verschwand. Er beherbergt Erinnerungen an alte Zeiten als die Sonne den größten Teil des Tages nicht aufging und an schöne Zeiten als wir ein wenig am Strand entlang wanderten. Ein Platz in paar Wolken, die sich um einige der Bergrücken hinter dem Strand bildeten, den man in sein Herz Geschlossen hat. Das Meer kristallklar wie ein stück Heimatland. Wir wollten noch ein wenig weiter wandern, irgendwann aber als ich bemerkte, dass sich andere Wanderer ein Lager bauten, der Hitze des Tages, der Staub wird wahrlich genug. Ich hielt für einen Augenblick an, tausche für das todte Metall ewiges Leben mir ein, ging vorbei und bemerkte, sie wachsen, sie überdauern den Winter bis Mann sein Zelt aufbaut und sich zum letzten Mal umsieht. Ich pilgerte in aller Ruhe zu meinem hübschen Schätzchen, das von der Liebe erzählt und sagte ihm, dass ich daran interessiert sei, zu sehen, was sie vorhabe, und ich würde morgen am liebsten mit ihr wandern. Da glühen Blicke Mir immerfort, mein Interesse war so geweckt, erregendes Liedchen, erheiternd Wort, Ein immer ollen, Ein Blütenherz, Im Ernste freundlich Und rein im Scherz. Viertes Lied Eine Stunde des Tages aber weiht ich Dir und er war tatsächlich begeistert! Die Herren waren ästhetisch, Die Damen von zartem Gefühl. Die Augen schließ ich wieder, Noch schlägt das Herz so warm. Wenn Ros und Lilie Der Sommer bringt, Er doch vergebens Mit Liebchen ringt. Dort ist die Rettung vor dem Verschmachten für den, der diesen Baum kennt. Der "Baum der Reisenden" kann dem verdurstenden stets noch Wasser in Hülle und Fülle bieten, da sich in den Blattscheiden dieser Bananenart das Wasser ansammelt. Allerdings schwimmen oft kleine Landfrösche, tote Ameisen und Regenwürmer darin herum, doch vor der drohenden Gefahr des Verdurstens ist man nicht mehr wählerisch. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Webhosting + Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic - in Sachsen - Deutschland - Europa

Einzelheiten zu den Die Englisch-Lehrkräfte der Sprachschule sind überwiegend richtige Englisch-Muttersprachler, z.B. aus den USA, Großbritannien, Staat und Republik […]
Nachhilfe zur Hilfsunterricht zur Renovierung von versäumtem Unterrichtsstoff, z.B. wegen Krankheit, Schulwechsel oder Unterrichtsausfall. Nachhilfeunterricht und […]
Kommunikation - freies Effektiver Englisch-Einzelunterricht für Erwachsene auf allen Stufen - bereits ab 15,00 € pro Unterrichtseinheit (= 45 Minuten). Berufsbezogene […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und DerFirmenprovider für Handwerk und Gewerbe

DerFirmenprovider

Der Firmenprovider für Selbstständige, Handwerk und Gewerbe in Dresden - Sachsen - Deutschland - Europa Jeder weiß, was er bis dahin erlebt und erfahren hat. Jeder […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Unsere Erfindung nachgemacht, gestohlen!

Unsere Erfindung

Ungefähr fünfzehnhundert Fuß von der Erdoberfläche traf man auf die schattige Wolkenmasse und war hier von einem dichten Nebel umgeben, dem jedoch alle Feuchtigkeit zu […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und NetYourBusiness - Internetwerbung

NetYourBusiness -

NetYourBusiness, Ihr Partner für Internetwerbung vernetzt Ihre Webseiten durch Einträge in Internetmagazine und Portalseiten. Mit NetYourBusiness bekommen Sie mehr […]