world-4-hosting

Ausflugsziele und Reisen

Deutschkurse als

Deutschkurse (Deutsch als Fremdsprache / DaF) auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) bei qualifizierten Deutsch-Dozenten unserer Sprachschule für Lernende […] Mehr lesen

Mehr lesen

Englisch-Grundkurse und

Die Englisch-Grundkurse unserer Sprachschulen sind als Sprachkurse für Anfänger ohne Vorkenntnisse in der englischen Sprache konzipiert und sind auch […] Mehr lesen

Mehr lesen

Hauptthemen der

Grammatische Schwerpunkte - Grundregeln der Aussprache - Lautbildung, Betonung, Intonation, Sprechrhythmus etc.; das deutsche Alphabet und Übungen […] Mehr lesen

Mehr lesen
FreeTraffic FreeTraffic Server-Hosting Europa USA Asien FreeTraffic Speicherplatz Cloud Hosting

world-4-hosting Sonne Aufgegangen Koenig Herzog Stiefel Hosen Beine ...

Achtzehntes Kapitel A

Shakespeares Wiederaufleben. - Das kgl. Non plus ultra. - Aus der Schlinge gezogen.

Die Sonne war längst aufgegangen, als der König und der Herzog hervorkrochen. Sie sahen recht verschlafen aus; aber nachdem sie über Bord gesprungen waren und etwas geschwommen hatten, waren sie bedeutend frischer. Nach dem Frühstück setzte sich der König auf eine Ecke des Floßes, zog die Stiefel aus, rollte die Hosen auf, ließ die Beine bequem ins Wasser hängen, zündete die Pfeife an und begann seinen Teil in Romeo und Julie auswendig zu lernen. Als
er es ziemlich gut inne hatte, übten er und der Herzog zusammen. Der Herzog ließ ihn seufzen und die Hand aufs Herz legen; nach einiger Zeit sagte er, es ginge ziemlich gut; "nur," meinte er, "mußt du Romeo nicht so herausbrüllen wie ein Stier - du mußt's sanft liebeskrank und vergehend so sagen: - R-o-o-meo! denn Julie ist ein liebes süßes Mädchen, fast ein Kind, weißt du, und schreit nicht wie ein Esel."

Nun holten sie ein paar lange Schwerter hervor, die der Herzog aus Eichenstöcken gemacht hatte, und übten ihr Schwertgefecht - der Herzog nannte sich Richard III., und es war wirklich großartig anzusehen, wie sie drauf los hieben und umhersprangen. Nach einiger Zeit glitt der König aus und fiel über Bord; danach rasteten sie und plauderten von allen möglichen Abenteuern, die sie früher längs des Stromes erlebt hatten.

Sobald sich eine Gelegenheit bot, ließ der Herzog einige Anschlagzettel drucken. Auf dem Floß aber ging es in in den darauffolgenden Tagen, während wir stromab trieben, sehr lebhaft zu: es gab nichts als Schwertgefechte und Generalproben - wie der Herzog es nannte. Eines Morgens, als wir schon ziemlich weit drunten im Staate Arkansas waren, sahen wir ein kleines Städtchen in einer großen Bucht. Wir legten etwa eine dreiviertel Meile oberhalb an, in der Mündung eines Baches, der, von Zypressen überragt, wie ein Tunnel aussah; und wir alle außer Jim nahmen das Kanoe und fuhren hinunter, um zu sehen, was für Gelegenheit in dem Städtchen für unsere Vorstellung wäre.

Wir trafen es glücklich; am Nachmittag sollte dort ein Kunstreiter-Zirkus stattfinden, und das Landvolk fing schon an, in allerlei alten Rappelkasten von Wagen und auch zu Pferde, herbeizuströmen. Die Kunstreiter wollten vor Abend weiterreisen, so war für unsere Vorstellung gute Gelegenheit. Der Herzog mietete die Rathaushalle und wir gingen umher und klebten unsere Zettel an. Die lauteten so:

Shakespeares Auferstehung!!!

Wunderbare Attraktion!!

Nur für einen Abend!

Die weltberühmten Tragöden

David Garrick der Jüngere vom Drury-Gasse-Theater London

und

Edmund Kean der Ältere vom königlichen Heumarkt-Theater, Piccadilly-London

wie auch der königlichen Continental-Theater - in ihrem ihrem erhabenen

Schau-Stück:

 Die Balcon-Szene

aus

Romeo und Julie!!!

Romeo .......... Herr Garrick.

Julie ............... Herr Kean.

Unterstützt von allen Kräften der Gesellschaft!

Neue Kostüme, neue Dekorationen, alles neu!

Ferner:

Der erschütternde, meisterhafte, blut-erstarrende

Schwertkampf

aus Richard III.!!!

Richard III. III. ......... Herr Garrick.

Richmond ................ Herr Kean.

Ferner (auf besonderen Wunsch): Hamlets unsterblicher Monolog!

Gegeben von dem berühmten Kean, der ihn an 300 auf einander folgenden Abenden in Paris gespielt hat!

Nur einen Abend, wegen wegen unversäumbarer europäischer Engagements! / Eintritt 25 Cents; Kinder und Dienstboten 10 Cents.

Dann trieben wir uns etwas im Städtchen umher. Die Läden und anderen Häuser waren meistens alte hölzerne Rumpelkasten, die nie einen Anstrich gehabt hatten; sie standen drei bis vier Fuß über der Erde wie auf Stelzen, um nicht überschwemmt zu werden, wenn der Strom austrat.

Die Kaufläden waren alle an einer Straße. Vor denselben waren weiße Segeltuchdächer über die Seitenwege gespannt und an die Pfosten, welche diese Dächer stützten, band das Landvolk die Pferde. Unter diesen Zeltdächern standen leere Kisten, auf denen sich den Tag über Faullenzer räkelten und mit ihren großen Messern daran herumschnitzten. Es war ein tabakkauendes, gähnendes, faulenzendes und Maulaffen feilhaltendes Gesindel.

Dem Fluß entlang sah man Häuser, welche sich kaum mehr halten konnten und so vornüber neigten, neigten, als müßten sie jeden Augenblick hineinpurzeln. Die Leute waren schon ausgezogen. Unter dieser oder jener Häuserecke hatte der Fluß bereits die Erde weggespült, so daß die Ecken sich vornüber vornüber neigten. Trotzdem wohnten noch Menschen darin, aber es war gefährlich, denn zuweilen versinkt ein Stück Land, so breit wie wie ein Haus, mit einem Male. Solch ein Städtchen muß sich immer weiter zurückziehen, denn der Strom nagt beständig daran.

Je näher der Mittag herankam, desto dichter drängten drängten sich Wagen und Pferde in den Straßen und immer kamen noch mehr. Familien vom Lande Lande brachten ihr Mittagsessen mit und verzehrten es in ihren Wagen. Es wurde viel Branntwein getrunken und ich sah drei Prügeleien.

weiter =>
 

Webhosting für Ihre Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic

Blütenduft wie feuchte

Und berauschend von den Hügeln steigt empor der Blütenduft, aber um die fernen Höhen weht's wie feuchte Nebelluft. Dieser stille Gottesacker, dieses weite Totenfeld, wie es mich im mehr lesen >>>

Wolken, bleierner Himmel,

Dichte Wolken über der Stadt, stumm entschwindet die Nacht, bleierner Himmel verdrängt die Dunkelheit, dumpfe Laute zerfressen das Schweigen des Morgens. Bei jedem Abschnitt mehr lesen >>>

Ferienwohnung in Dresden

Ferienwohnung in Dresden - Elbflorenz, Ausstattung und Preise: 46 m² große Gästewohnung mit Schlafzimmer mit zwei Betten, Dusche und WC, gemütliches Wohnzimmer mit mehr lesen >>>

Grenzstreitigkeiten mit dem

Im Landtagsabschied wurde verfügt, daß künftig die Landtagsverhandlungen nicht mehr im Druck erscheinen sollten. 1842 wurden auch Differenzen über die mehr lesen >>>

Traditional courts from the

To all soups we serve baguette bread. Please find our today’s fish special on the offer board or ask your service. Soup of the day, Riesling - Soup mehr lesen >>>

Wald erschrocken durch der

Und durch die Stille, lichtgeschmückt, aus wunderbaren Locken ein Engel blickt. Da rauscht der Wald erschrocken, da gehn die mehr lesen >>>

Winteranfang eingeschneit vom

Ein eilender Winterwind röhrt mit den Sonnenaufgang, die Höhepunkte sind eingestaubt vom Tau, das Tageslicht wird vom Gestöber mehr lesen >>>

Wir wollen deshalb einen

Dorf herum reiten, schlug mein kleiner arabischer Diener Halef vor. Das müssen wir auch. Kommt! Wir schwenkten in mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Deutschkurse als Einzelunterricht für Erwachsene, Jugendliche und Kinder auf allen Kompetenzstufen (A1 bis C2 laut GER

Deutschkurse (Deutsch als Fremdsprache / DaF) auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) bei qualifizierten Deutsch-Dozenten unserer Sprachschule für Lernende aller Altersgruppen - vom Vorschulkind bis zum Senior. Spezialisierte, individuelle Deutschkurse für Fortgeschrittene, z.B. Deutschunterricht (in der Regel Deutsch-Einzelunterricht) für DAAD-Stipendiaten mit fachspezifischen oder berufsbezogenen Inhalten. Keine zeitliche Vertragsbindung, sondern nur Vereinbarung einer bestimmten Stundenzahl für den Deutschkurs nach Bedarf (z.B. 10, 20, 30 ... Doppelstunden) und variable Lehrgangsdauer sowie flexible Terminabsprachen für den Sprachunterricht. Flexible Terminplanung und Intensität (auch Crash-Kurse) der Deutschkurse, d.h. völlig freie Zeiteinteilung bei der gesamten Sprachausbildung für den Lernenden. Konversationstraining (Deutsch-Konversationskurse auf verschiedenen Niveaustufen) und Vermittlung von Landeskunde, z.B. wichtiger landeskundliche Informationen über Kultur, Traditionen, Wirtschaft, Politik, Geschichte und Geographie Deutschlands. Sprachvermittlung in Wort und Schrift mit individueller Schwerpunktsetzung und Zielstellung des Fremdsprachenunterrichts, z.B. intensives Kommunikationstraining zur Verbesserung der Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören, effektives Grammatik- und Vokabeltraining zur Erweiterung des deutschen Wortschatzes und zum besseren Textverständnis ... […] Mehr lesen >>>


Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse als Gruppenunterricht für Erwachsene an unseren Sprachschulen in Dresden und ganz Sachsen

Die Englisch-Grundkurse unserer Sprachschulen sind als Sprachkurse für Anfänger ohne Vorkenntnisse in der englischen Sprache konzipiert und sind auch für Lernende mit sehr geringen bzw. verschütteten oder unsystematischen Englischkenntnissen geeignet. In diesen Anfängerkursen werde die Grundlagen der englischen Sprache - Basisvokabular für den Alltag, Grundregeln der Grammatik, einfache Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören - vermittelt. Das Ziel unserer Englisch-Grundkurse besteht darin, die Lernenden in die Lage zu versetzen, die häufigsten Alltagssituationen, z.B. während eines Auslandsaufenthalts, sprachlich zu bewältigen. Die Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschulen eignen sich für Lernende, die bereits über Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau verfügen und diese erweitern möchten. In den Englisch-Aufbaukursen unserer Sprachschulen werden die kommunikativen Fertigkeiten der Lernenden in Wort und Schrift weiter entwickelt, die Grammatikkenntnisse werden durch zahlreiche praxisnahe Übungen vertieft und verbessert. […] Mehr lesen >>>


Hauptthemen der Deutsch-Grundkurse (Anfängerkurse), Deutsch-Aufbaukurse (Mittelstufenkursen) und Deutsch-Fortgeschrittenenkurse

Grammatische Schwerpunkte - Grundregeln der Aussprache - Lautbildung, Betonung, Intonation, Sprechrhythmus etc.; das deutsche Alphabet und Übungen zum Buchstabieren - Lexikalische Schwerpunktthemen - Aussagen zur eigenen Person - u.a. Name, Alter, Familienstand, wichtige Angaben zum Lebenslauf, Kinder und Verwandte, Freunde, Bekannte, Beruf, Ausbildung, Hobbys, Interessen, Freizeitgestaltung, Zukunftspläne, Vorlieben und Abneigungen; Tagesablauf - Grammatische Schwerpunkte - Gebrauch der wichtigsten Zeitformen (Tempora) der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit; Unterscheidung von Perfekt, Präteritum und Plusquamperfekt; Konjugation regelmäßiger und unregelmäßiger Verben; reflexive Verben mit Reflexivpronomen; transitive und intransitive Verben; Mischverben; trennbare und untrennbare Verben - Überzeugen des Gesprächspartners, zum Formulieren von Vorlieben und Abneigungen; diverse Übungen zur Weiterentwicklung der Fertigkeiten im freien Sprechen, verstehenden Hören, Lesen, Übersetzen und Schreiben von Texten; […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Webhosting + Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic - in Sachsen - Deutschland - Europa

Maler und Baumeister Karl Fünfundzwanzig Jahre lang, in runder Zahl von 1815 bis 1840, war er nun als Baumeister im großen Stile tätig, und in eben diesem Zeitraume gelang es […]
Hölleriegel Man kauft ihm Lust mit einem Beil, Mit Kolben und mit Prügeln, Man laust ihn für die lange Weil Mit allen Hölleriegeln. Die Böck und Brömmer, […]
Wasserfahrt Ich stand gelehnet an den Mast, Und zählte jede Welle. Ade! mein schönes Vaterland! Mein Schiff, das segelt schnelle! Ich kam schön Liebchens Haus […]
Jim bestätigte alles; doch König gebot ihm zu schweigen und sagte: Nun, das klingt freilich höchst wahrscheinlich. Dann schüttelte er mich wieder und sagte, er würde mich ins […]
Zum Wald, zum Wald, zum Und da nun alle schlafen gingen, Der Wald steckt' seine Irrlicht' an, Die Frösche tapfer Ständchen bringen, Die Fledermaus schwirrt leis voran, Und […]
Separatvotum über die Inzwischen war wiederum von Weimar aus der Vorschlag an alle thüringischen Regierungen ergangen, die zur Ausführung der Deutschen Grundrechte […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Unsere Sprachschule mit Standorten in Berlin und Dresden ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig:

Unsere

Flughafen Berlin-Schönefeld, Atmel Holding GmbH, Micro Fucus GmbH Ismaning, Deutsche Gleis- und Tiefbau GmbH, Züblin Spezialbau GmbH, Fraunhofer Institut, Bundeswehr, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Zusatzunterricht zur Hochschulreifevorbereitung für Oberschule und Fachoberschule in allen Leistungsseminaren und Grundkursen

Zusatzunterricht

Nachhilfeausbildung und Singularunterricht für Personen bzw. Abiturienten mit Lernproblemen und Wissenslücken in den Hauptfächern Auf deutsch, Erwarten, Englisch / Die […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Britisches Englisch / British English für Beruf, Urlaub, Geschäftskontakte, Schule, Studium und Prüfungsvorbereitung

Britisches

Effektiv, kostengünstig und individuell Englisch lernen - Englischkurse für Anfänger / Englisch-Grundkurse bzw. Englisch-Anfängerkurse - Englischkurse für Mittelstufe / […]