world-4-hosting

Ausflugsziele und Reisen

Deutsch-Einzelnachhilfe

Die Lehrkraft kann sich während der gesamten Zeit der Deutsch-Nachhilfe ausschließlich auf den einzelnen Schüler konzentrieren, individuell auf seine […] Mehr lesen

Mehr lesen

Firmenkunden unserer

Referenzenliste: Universitätsklinikum Dresden, Kienbaum Berlin GmbH, Stadtverwaltung Dresden, WOBA Dresden GmbH, Stadtentwässerung Dresden GmbH, delta […] Mehr lesen

Mehr lesen

Deutsch als Fremdsprache

Deutschkurse für Anfänger zum Erreichen der Kompetenzstufe A1 innerhalb weniger Wochen - Deutschkurse zur Vorbereitung auf die Grundstufenprüfungen […] Mehr lesen

Mehr lesen
FreeTraffic FreeTraffic Server-Hosting Europa USA Asien FreeTraffic Speicherplatz Cloud Hosting

world-4-hosting Gott Sei Dank Abend Nacht Licht Fenster Blockhuette ...

Siebzehntes Kapitel C

Einer der Kerle war siebzig Jahre alt oder mehr, hatte einen kahlen Kopf und grauen Vollbart.

Er trug einen zerknitterten alten Filz, ein schmutziges baumwollenes Hemd, zerfetzte blaue Hosen, in seine Stiefel gestopft, und gestrickte Hosenträger - oder vielmehr nur einen. Er trug über dem Arm einen alten blauen Rock mit Messingknöpfen, und beide Kerle hatten große vollgepfropfte Reisesäcke.

Der andere war etwa dreißig Jahre alt und war menschlich gekleidet.
Nach dem Frühstück machten wir's uns bequem und schwatzten frisch drauf los. Da kam's heraus, daß die beiden einander fremd waren.
"Was hat dich in die Klemme gebracht?" fragte der Kahlkopf den andern Patron.

"Nun ich verkaufte einen Stoff, der den Weinstein von den Zähnen nimmt, und die Zahn-Glasur wohl auch. Ich blieb eine Nacht länger in dem Städtchen, als mir zuträglich und machte mich eben davon, als ich dir über den Weg lief und du mir sagtest, man sei hinter dir her und mich batest, dir zu helfen. Da sagte ich dir, daß mir's ähnlich ginge und wir zusammenhalten könnten - das ist die ganze Geschichte - was ist deine?"

 "Nun ja, ich hielt eben dort Versammlungen zur Förderung der Mäßigkeit - etwa eine Woche, und war der Liebling des schönen Geschlechts: jung und alt, und verdiente nebenbei fünf bis sechs Dollars den Abend, zehn Cents die Person - Kinder und Neger frei. Das Geschäft ging täglich besser. Da verbreitete sich gestern Abend irgendwie das Gerücht, daß ich eine Privatflasche bei mir trüge, der ich insgeheim fleißig zuspräche. Ein Neger weckte mich heute früh und sagte mir, daß die Leute in aller Stille sich sammelten und vorhätten, mir eine halbe Stunde Vorsprung gebend, mich mit Hunden und Pferden zu hetzen und, wenn meiner habhaft, mich mit Theer und Federn zu überziehen und auf einem Zaunpfahl reiten zu lassen. Ich wartete nicht aufs Frühstück, - der Hunger war mir vergangen."

"Alter", sagte der Jüngere, "wir geben ein gutes Doppelgespann ab; was meinst du dazu?"
"Ich bin nicht abgeneigt. Was ist dein Geschäft - hauptsächlich?"

"Bin von Haus Buchdrucker; mache etwas in Patentmedizinen; bin Schauspieler Schauspieler - besonders im Trauerspiel; thue auch gelegentlich etwas etwas in Mesmerismus und Phrenologie; zur Abwechslung halte ich Schule - besonders Singen und Geographie; lasse wohl auch einmal einen Vortrag vom Stapel. O, ich verstehe mich auf vielerlei - fast auf alles, was mir unter die Hand kommt, nur darf es keine schwere Arbeit sein. Wie stehts mir dir?"

"Am meisten hab' ich in meinem Leben wohl gedoktert. Das Händeauflegen gelingt mir am besten, - bei Krebs, Lähmung und dergleichen; auch versteh' ich mich ziemlich gut auf's Wahrsagen, wenn ich jemand finde, der mich vorher mit den nötigen Thatsachen versorgt. Predigen schlägt auch in mein Fach, besonders bei Bekehrungs-Versammlungen im Freien. Ich kann überhaupt gut herum missionärieren."

 Für eine Weile sprach keiner, dann seufzte der Jüngere tief auf und schloß mit einem:
"Ach!"
"Na, worüber achst du?" rief der Kahlkopf.
"O daß ich solches Leben führen muß und zu solcher Gesellschaft heruntergekommen bin!" Und er wischte sich einen seiner Augenwinkel mit einem Fetzen.
"Ist dir etwa die Gesellschaft Gesellschaft nicht gut genug?" fuhr der Kahlkopf etwas scharf und ärgerlich heraus.
"Ja, sie ist gut genug für mich, so gut wie wie ich's verdiene. Wer hat mich so heruntergebracht, nachdem ich so hoch stand? Ich selbst. Ich werfe Ihnen nichts vor, meine Herren - weit entfernt - niemandem werfe ich etwas vor. Ich bin ganz allein schuld. Mag die kalte Welt ihr schlimmstes thun - eins weiß ich: irgendwo finde ich ein Grab. Mag das Schicksal ferner mich verfolgen und mir alles entreißen - Freunde, Eigentum, alles - das kann sie nicht! Eines Tages werde werde ich mich niederlegen und alles vergessen, und mein armes gebrochenes Herz wird Ruhe haben." Und er wischte sich wieder an den Augen herum.

weiter =>

 

Webhosting für Ihre Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic

Also da bist du endli

Bist du's denn wirklich? Sie riß mich an sich und preßte mich in ihre Arme, daß mir beinahe der Atem verging. Dann ergriff sie meine beiden Hände, und schüttelte und drückte sie, während mehr lesen >>>

Schneeflocken, Kälte,

In einen richtigen Kalte Jahreszeit mit Frost und Niederschlag untergeht selbstredend innerhalb desselben alles Insektenleben, allerdings es hört nicht auf, wie man im mehr lesen >>>

Jagd auf fremdem Grund und

Ein Gesetzentwurf, welcher die Jagd auf fremdem Grund und Boden unter Entschädigung der Grundbesitzer aus der Staatskasse wieder zur vollen Geltung bringen wollte, mehr lesen >>>

Das dürre ausgetrocknete Land

die von der Hitze rissig geworden war; es schien verlassen; nur hie und da zeigten sich einige Spuren von Karawanen, wie gebleichte, halb abgenagte Gebeine mehr lesen >>>

Glührot leuchtet der

Stille Nacht herrscht feierlich ernst ringsum noch, nur der Waldbach braust im Geklüft hin schäumend, nur der Frühwind weht und verheißt des mehr lesen >>>

NetYourBusiness -

NetYourBusiness, Ihr Partner für Internetwerbung vernetzt Ihre Webseiten durch Einträge in Internetmagazine und Portalseiten. Mit mehr lesen >>>

Die Teufelsanbeter haben sehr

Allah ist allwissend! Aber du bist nicht Allah! Ich darf euch nicht freilassen. Warum? Ihr würdet uns verraten. Verraten? mehr lesen >>>

Schlacht von Leipzig

Bei dem Wiener Tagung 1815 wurde dem Herzog Ernst eine Bereichsvergrößerung zugestanden, solche er, ähnlich dem mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Deutsch-Einzelnachhilfe oder Nachhilfeunterricht in der Gruppe?

Die Lehrkraft kann sich während der gesamten Zeit der Deutsch-Nachhilfe ausschließlich auf den einzelnen Schüler konzentrieren, individuell auf seine Fragen und Lernprobleme eingehen und sein Lernverhalten berücksichtigen. Lerntempo wird dem Lernverhalten des einzelnen Schülers angepasst. Keine Unterforderung oder Überforderung des Schülers während der Deutsch-Nachhilfe. Die Stundenzahl (z.B. 10, 15, 20, 30 ... Doppelstunden) kann individuell vereinbart werden, entsprechend dem Bedarf und Leistungsniveau des Schülers. Wissenslücken aus vergangenen Schuljahren und den zurückliegenden Unterrichtsstunden können bei der individuellen Einzelnachhilfe optimal aufgearbeitet werden, so dass der Schüler schnell wieder Anschluss an den aktuellen Unterrichtsstoff im Fach Deutsch findet. Bei der Deutsch-Einzelnachhilfe besteht keine zeitliche Vertragsbindung, sondern es wird nur eine bestimmte, bedarfsabhängige Zahl von Nachhilfestunden vereinbart. […] Mehr lesen >>>


Firmenkunden unserer Sprachschule

Referenzenliste: Universitätsklinikum Dresden, Kienbaum Berlin GmbH, Stadtverwaltung Dresden, WOBA Dresden GmbH, Stadtentwässerung Dresden GmbH, delta lloyd, AREVA Energietechnik GmbH Frankfurt, Contract Medical International GmbH, AEG Power Solutions GmbH, Cofely Deutschland GmbH, Welthungerhilfe Bonn, Flugzeugwerke Dresden, QAD GmbH Dresden, ABX GmbH Radeberg, Technologie Zentrum Dresden GmbH, Kronoflooring GmbH, Deutsche Private Finanzakademie GmbH & Co. KG Sachsen, PTG gGmbH Augsburg, Flughafen Berlin-Schönefeld, Deutsche Steinzeug AG Werk Meißen, GEFCO Deutschland GmbH, Bundespolizeiamt Chemnitz, EDER Ziegelwerk Freital GmbH, Bildungsstätte für Gesundheit und Soziales Pirna, OEWA Wasser und Abwasser GmbH, Handwerkskammer Dresden, Swiss Post Solutions GmbH, CONMA-Pharma Engineering GmbH ... […] Mehr lesen >>>


Deutsch als Fremdsprache (DaF), Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Deutschkurse für Ausländerauf allen Kompetenzstufen von A1, A2, B1, B2, C1 bis C2

Deutschkurse für Anfänger zum Erreichen der Kompetenzstufe A1 innerhalb weniger Wochen - Deutschkurse zur Vorbereitung auf die Grundstufenprüfungen der Europaratsstufen A1 und A2. Deutschkurse für Zuwanderer / Migranten zur Vermittlung von Alltagssprache bzw. Umgangssprache in Wort und Schrift. Deutschkurse als Privatunterricht bzw. Einzelunterricht beim Teilnehmer zu Hause oder im Büro in Dresden und Umgebung auf allen Kompetenzstufen (A1 bis C2) zur Vermittlung allgemeiner Deutschkenntnisse für den Alltag, d.h. Umgangssprache bzw. Alltagssprache, sowie berufsbezogener, fachspezifischer Deutschkenntnisse für Beruf und Studium (Fachsprache bzw. Berufssprache. Deutschkurse für die Mittelstufe zum Erreichen der Kompetenzstufen B1 und B2. Deutschkurse zur Vorbereitung auf den Sprachtest für die Einbürgerung. Deutschkurse für die Europazertifikate B1, B2 und C1 (externe Prüfungsvorbereitung). […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Webhosting + Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic - in Sachsen - Deutschland - Europa

Meine Freunde, wir befinden zwar in einer recht bedauerlichen Lage, doch ist diese sehr einfach. Entweder beherbergt uns jetzt ein Festland, dann werden wir um den Preis […]
Hippogryph Das ist das Flügelpferd mit Silberschellen, Das heitere Gesellen Emporhebt über Heidekraut und Klüfte, Daß durch den Strom der Lüfte, Die um den […]
Wilde Degen fechten Und sie fechten kühn verwegen, Hieb' auf Hiebe niederkracht's. Hütet euch, ihr wilden Degen, Böses Blendwerk schleicht des Nachts. Wehe! Wehe! […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und FirmenLehrgang / Firmenkurse / Workshops und Firmen-Einzelschulung in fast allen Sprachen, auch als Inhouse-Lehrgang, vor Ort in Berlin wie auch Nachbarschaft

FirmenLehrgang /

In den allgemeinen Firmenlehrgängen unserer Sprachschule bilden in der Regel die Unterhaltung, Alltagsverständigung, die Optimierung der Qualifikationen im freien […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Vermittlung von Umgangssprache, Alltagssprache und Fachsprache in Wort und Schrift

Vermittlung von

Fachbezogene und berufsspezifische Englischkurse / Fachenglisch (English for the job), u.a. Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch (English for […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Wirtschaftsenglisch, Geschäftsenglisch, Business English, Englisch für Beruf, Bürokommunikation, Verhandlungen, Tagungen und Geschäftskorrespondenz

Wirtschaftsenglisc

Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch / Business English kann an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte sowohl im Einzeltraining als auch im Gruppenunterricht […]