world-4-hosting

Ausflugsziele und Reisen

Wellenzeit Fragen

Item so ist die Arche auf dem Wasser und Wessen allzeit empor geschwummenen kleinen Wellen, und je mehr die Wellen zugenommen und gewachsen, je höher […] Mehr lesen

Mehr lesen

Frühling

Ich denke noch mit Entsetzen daran, daß ich aus der Chrestomathie des Professors die Anrede des Kaiphas an den Sanhedrin aus den Hexametern der […] Mehr lesen

Mehr lesen

Ringelnatter und Mod

Nein, schimpfte die Ringelnatter, die Mode von heutzutage, die wurmt mich zu Tode. Jetzt soll man täglich, sage und schreibe, zweimal die Wäsche […] Mehr lesen

Mehr lesen
FreeTraffic FreeTraffic Server-Hosting Europa USA Asien FreeTraffic Speicherplatz Cloud Hosting

world-4-hosting Start ...

Beste Leistung - guter Preis - prima Service,

Unsere Kundenserver und unser gesamtes Equipment wird in einem High-Quality Rechenzentrum, auf hochverfügbaren Dual-XEON Hochleistungsservern, von Level 3 im Connecta Park Düsseldorf, mit individueller Betreuung durch qualifizierte Administratoren, Berater und Entwickler betrieben.

Das Rechenzentrum von Level 3 im Connecta Park Düsseldorf verfügt üb­er redundante Auslegung der Stromzuführungen, Notstromdieselgeneratoren und USV zur Überbrückung von Stromschwankungen oder Stromausfällen, sowie eine Stickstoffllöschanlage.
Die Anlagen im Connecta Park Düsseldorf werden rund um die Uhr von Sicherheitspersonal überwacht.

Die Anbindung des Rechenzentrums erfolgt mehrfach redundant und ausfallsicher mit durchgehend 9,6 Gbit/s an den Hauptbackbone Knotenpunkt DE-CIX eines der weltweit größten Glasfaser-Hochgeschwindigkeits-Backbones von Level3!


    * Keine extra Einrichtungsgebühren
    * unbegrenzter Traffic (Traffic-Flatrate)
    * unbegrenzte E-Mail Adressen / Postfächer / Autoresponder / E-Mail Weiterleitungen
    * unbegrenzte Anzahl von Subdomains
    * Domainverwaltung über SERVER-INTERFACE   
    * PHP / PHP 5 / CGI / Perl / SSI / Python / Ruby / Bash
    * Werbefrei
    * beliebig viele zusätzliche Domain aufschaltbar
    * FTP Zugang   
    * Serverstandort Deutschland im Rechenzentrum Connecta Park Düsseldorf
    * graphische Besucherstatistik/Zugriffsstatistik

Unsere Leistungen:

Unser Service:


Webhosting für Ihre Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic

Intensivkurse für alle

Sprach-Intensivkurse zur Weiterbildung für Beruf, Studium, Ausbildung, Schule, Urlaub, Tourismus und Prüfungsvorbereitung im Einzeltraining und Gruppenunterricht, effektive mehr lesen >>>

Unterrichtsgebühren unserer

Wenn insgesamt mindestens 60 Unterrichtsstunden (je 45 Minuten) für das Einzeltraining vereinbart werden, beträgt die Gebühr pro Unterrichtsstunde 15,00 €. Bei insgesamt 40 mehr lesen >>>

Themen und Zielstellungen der

Verbesserung der deutschen Rechtschreibung (Orthographie), z.B. Übungen zur Groß- und Kleinschreibung sowie Zusammen- und Getrenntschreibung, Schreibung von Eigennamen mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Wellenzeit Fragen schluckt das Meer

Item so ist die Arche auf dem Wasser und Wessen allzeit empor geschwummenen kleinen Wellen, und je mehr die Wellen zugenommen und gewachsen, je höher ist die Arche gestiegen, aus welchem ferne und grau abzunehmen, daß die Trübsale machen, daß sich die Leut gen Himmel erheben, und bei Gott dem Allmächtigen ihre Zuflucht suchen. Item ist diese Arche erst in hundert Jahren verfertiget worden, wie es fast alle heiligen Lehrer bezeugen, erst in hundert Jahren? So seynd dann alle Zimmerleut dazumal auch schon so faul gewest wie Blei, wie anjetzo; dieses Schiff hätte man gar wohl in Jahr und Tag können verfertigen, aber gleichwohl ist hundert Jahr daran gearbeitet worden, dann die Arbeit ist ihnen wunderbarlicher Weis' unter den Händen verschwunden, dann es wollte der allmächtige Gott, daß die Blondine am Strand eine so lange Zeit in die Ferne sehen und solle daran arbeiten, damit. Der Schutz vor Trollen sich etwann unter der Zeit die Leut möchten bekehren, so barmherzig, gutherzig und mildherzig ist Gott. Eins ist zwar vor allem wohl zu erwägen, daß Gott in gedachter Arche nur ein Fenster, und dieses ganz obenher, wodurch die Zeichen im Sand nur den Himmel konnte anschauen, habe zugelassen; ja, was sich noch mehr zu verwundern, so hat Gott dieses Schiff, vermuthlich durch die Engel, mit Pech lassen einwendig und auswendig überziehen, damit nicht die geringste Kluft offen stünde. Anno 717 unter Gregorio dem Anderten römischen Papsten hat sich mehrmalen zu Rom eine so große Ueberschwemmung des Flußes Tibers 7 ganzer Tag gezeiget, massen das Wasser gar über eines Manns Höhe also geschwellet, daß man in niedern Schiffen allein auf der Welt bis übers Meer. Und will man solches Elend niemand anderem zuschreiben, als der damaligen engelländischen viehischen Unzucht. Anno 1120 ist König Henrich der Erste dieß Namens in Engelland einen Frieden eingangen mit dem König in Frankreich. […] Mehr lesen >>>


Frühling

Ich denke noch mit Entsetzen daran, daß ich aus der Chrestomathie des Professors die Anrede des Kaiphas an den Sanhedrin aus den Hexametern der Klopstockschen »Messiade« in französische Alexandriner übersetzen sollte! Es war ein Raffinement von Grausamkeit, die alle Passionsqualen des Messias selbst übersteigt und die selbst dieser nicht ruhig erduldet hätte. Gott verzeih, ich verwünschte die Welt und die fremden Unterdrücker, die uns ihre Metrik aufbürden wollten, und ich war nahe dran, ein Franzosenfresser zu werden. Mit dem Tragen der Maske und der Verkleidung werden gesellschaftliche Positionen aufgelöst, teilweise umgekehrt und ad absurdum geführt, die Übernahme der Rathäuser durch die Narren, den Narrenkönig, das Abschneiden der Krawatten der Männer am Altweiberfasching. Ich hätte für Frankreich sterben können, aber französische Verse machen – nimmermehr! Dass dies in Venedig nicht unbedingt so war, jener Stadt in der sich die besondere Form der Bauta ausgebildet hatte, war eine Besonderheit. Durch den Rektor und meine Mutter wurde der Zwist beigelegt. Letztere war überhaupt nicht damit zufrieden, daß ich Verse machen lernte, und seien es auch nur französische. Sie hatte nämlich damals die größte Angst, daß ich ein Dichter werden möchte; das wäre das Schlimmste, sagte sie immer, was mir passieren könne. Dort trug der Adel auch außerhalb der Faschingszeit eine Art gesellschaftlicher Maske, durch die der Adel von der einfachen Gesellschaft deutlich abgesetzt wurde. […] Mehr lesen >>>


Ringelnatter und Mode

Nein, schimpfte die Ringelnatter, die Mode von heutzutage, die wurmt mich zu Tode. Jetzt soll man täglich, sage und schreibe, zweimal die Wäsche wechseln am Leibe. Und immer schlimmer wird's mit den Jahren. Es ist rein um aus der Haut zu fahren! So schimpfte die Ringelnatter laut, und wirklich fuhr sie aus der Haut. Der Vorfall war nicht ohne Bedeutung, denn zoologisch nennt man das Häutung. Der holländische Befehlshaber Abel Jansen Tasman entdeckte zu der Zeit Neu-Seeland. Man behielt aber zunächst noch ganz verworrene Anschauungen von den in nebelhafter Ferne liegenden Inseln. Erst die drei Reisen des berühmten Kapitäns James Cook, deren erste ins Jahr 1769 fällt, brachten einen wirklichen Fortschritt. Was er entdeckte, verkündigte er auch alsbald dem staunenden Europa. Seine in englischer und französischer Sprache abgefassten Reisebeschreibungen machten ungeheures Aufsehen. In Deutschland wurden die Entdeckungen namentlich durch seinen Begleiter auf der zweiten Reise, unsers Landsmann Reinhold Forster, bekannt. Schließlich gesellten sich zu ihnen auch Leute, welche die Gabe hatten, die neuentdeckte Inselwelt in Europa populär zu machen, wie Kotzebue und Chamisso. Besonders der letztere war es, der durch seine bekannten Dichtungen ein liebliches Phantasiegemälde nach dem andern vor dem deutschen Lesepublikum erstehen ließ. Man sprach zu der Zeit von den Südseeinseln wie von einem wiedergefundenen Paradies. Ihre zum ersten Male geschaute Naturschönheit übte einen mächtigen Zauber auf die nordischen Besucher aus. Aber auch in der Beschreibung der Eingeborenen sparte man die Lobsprüche nicht. Das heitere, glückselige Leben jener Naturkinder wurde in Deutschland und England geradezu sprichwörtlich. Man ließ sich hierin auch nicht durch die Tatsache beirren, dass Cook auf seinen späteren Reisen schon heftige Zusammenstöße mit diesen vermeintlichen Paradiesbewohnern hatte; Enttäuschungen, die sich in der Folgezeit noch häuften. Die Südsee-Schwärmerei war nun einmal Mode geworden, und immer neue Forscher und Abenteurer zogen aus, die so schnell berühmt gewordenen Inseln zu besehen. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Webhosting + Domains + Webdesign + CMS + FreeTraffic - in Sachsen - Deutschland - Europa

Spanisch-Einzelunterricht Spanischunterricht in einer Kleingruppe mit dem Partner, mit Kollegen, Freunden oder Bekannten. Unter Einzeltraining oder Einzelunterricht verstehen […]
Gebühren für Es besteht auch die Möglichkeit, Einzelunterricht für zwei oder mehr Personen mit ähnlichen Vorkenntnissen und Zielstellungen durchzuführen. In […]
Durchführung und Ablauf des Eine Unterrichtsveranstaltung umfasst an unserer Sprachschule in der Regel 90 Minuten, d.h. zwei Unterrichtseinheiten hintereinander bzw. eine […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Mathematik-Nachhilfeunterricht und Privat-Nachhilfe zur Vorbereitung auf die Mathematik-Abschlussprüfung der Mittelschule / Realschule

Mathematik-Nachhil

Differentialrechnung und Integralrechnung - Grenzwerte, Stetigkeit und Ableitung von Funktionen, Verhalten von Funktionen, Kurvendiskussionen, Extremwertaufgaben und […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Individuelle Englischkurse für nicht öffentlich und Firmen ur Übermittlung von Umgangssprache, Umgangssprache, Fachchinesisch und Berufssprache

Individuelle

Begabtenförderung in der englischen Sprache im Einzelunterricht für talentierte bzw. sprachlich neugierige Kinder und Teenager, notfalls auch Englischkurse beim […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Effektive, einzigartige Sprachkurse an privater Sprachschule in Berlin-Wedding, bei Ihnen zu Hause beziehungsweise bei Firma

Effektive,

Sprachkurse mit folgenden Schwerpunkten: Alltagskommunikation ("small talk") - freies Kommunizieren - Meinungsäußerungen - Debattieren sowie Konferieren - Verfechten […]